Versione di lingua italiana
Deutsch Sprachenversion
English language version
Sprache wählen:

DE.Economy-point.org



» Economics » Verwaltungsrecht » Besonderen Verwaltungsrechts » Foreigner Recht


Seite geändert: Tuesday, July 12, 2011 22:35:03

Der Ausländer rechts ist ein Teil der Bestellung Recht, das die Einreise und den Aufenthalt von Menschen, die nicht die Staatsangehörigkeit des Wohnsitzlandes im Kern regelt. Verordnungen, die nicht die Staatsangehörigkeit binden, sondern nur auf andere Merkmale (wie zum Beispiel der Wohnsitz), nicht jedoch fallen unter den Begriff. Dies gilt etwa für Regelungen des Steuerrechts oder der Familie Recht mit ausländischen Kauf, die nur einen Wohnsitz zu binden.

Das Thema des Ausländerrechts Regelungen können über die Einreise, den Aufenthalt, die Adresse, die Erwerbstätigkeit, die Integration, die soziale Sicherung und das Steuerrecht sein.

Ganz der Europäischen Union

Das Recht der Europäischen Union enthält zahlreiche Ausländer-Regelungen:

  • In den Schengen-Recht so genannt, die sich seit dem Inkrafttreten des Amsterdamer Vertrages der Teil der Rechtsordnung der Europäischen Union, die Grenzübergangsstellen und die Grenzkontrolle sowie - für Aufenthalte von bis zu drei Monaten in der Hälfte Jahre - das Visum und das Recht des Aufenthaltes durch Dritte Bürger reguliert werden. Die Listen der Bürger visafreien Visum benötigen für kurze Aufenthalte und sind in einer Verordnung die Uniform für den Schengen-Raum, enthalten in der Verordnung (EWG) Nr. 539/2001 .
  • Das Recht der Unionsbürger und ihrer Angehörigen zu bewegen und zu stoppen innerhalb der Europäischen Union frei, ist das Thema des EG-Vertrages, die Richtlinie 2004/38/EG und weitere Rechtsvorschriften.
  • Die Kriterien und Verfahren zur Bestimmung des Mitgliedstaats, der für die Prüfung eines Asylantrags zuständig ist, ein Drittel Bürger in einem Mitgliedstaat in Verkehr gebracht wird, sind in der Dublin II-Verordnung in so genannten festen, um die Regulierung (EWG) Nr. 343/2003 . Des Weiteren das Recht der Europäischen Union enthält weitere Bestimmungen, die Recht auf Asyl, wie zum Beispiel die Verordnung (EWG) Nr. 2725/2000 , die das System liefert "Eurodac", das die konsequente Ausrichtung von Fingerabdrücken von dient Asylsuchende und soll verhindern, dass in mehreren Staaten der Europäischen Union von den gleichen Personen Asylanträge gestellt.
  • Zahlreiche weitere Richtlinien aus den Jahren 2003 und 2004 betreffen ebenfalls die Migrationspolitik, etwa das Recht auf Familienzusammenführung, der dritte Bürger auf eine langfristige Basis residenceentitled, die Opfer des Sklavenhandels, die Studenten, Forscher, etc. des Weiteren die Europäische Union Feedback Abkommen mit Drittstaaten geschlossen und regulieren teilweise zusammen migrationspolitische Zusammenarbeit mit ausländischen Staaten (siehe Übersicht über die gültigen Gemeinschaftsrechts in diesem Bereich ).

Ganz der Bundesrepublik Deutschland

In der Bundesrepublik Deutschland die rechtlichen Grundlagen, die sich auf den Eintrag und den Aufenthalt von Ausländern in der Bundesrepublik Deutschland, seit 01 geregelt sind, Januar 2005 im Aufenthaltsgesetz und für Unionsbürger in der Liberalität Recht. Beide Gesetze wurden als Bestandteile des Gesetzes zur Steuerung und Begrenzung der Zuwanderung und zur Regelung des Aufenthalts und der Integration von Unionsbürgern und Ausländern mit dem offiziellen Kurzform Zuwanderungsgesetz, das neben enthaltenen weiteren Gesetzesänderungen erlassen.

Das Asylverfahren regelt den Aufenthalt von Asylbewerbern. Im Rahmen des Rechts auf Asyl mit Priorität den Grundsätzen des Art 16a GG gelten.

Im AZR Gesetz Regelungen sind für die Führung des Ausländers zentrales Register enthalten.

Für die Durchführung des deutschen Ausländerrechts in der Aufteilung des Bundesministeriums des Inneren ausgestellt wurden

und in der Aufteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit

Das deutsche Steuerrecht enthält in der Regel keine Unterschiede nach der Nationalität, die der Grund dafür, dass in den Formularen für die Steuererklärung der Staatsangehörigkeit muss nicht angegeben werden Formen.

Literatur

  • Deutsch Ausländer rechts, Textausgabe, Beck dtv 5537, März 2005
  • Unabhängige Kommission Zuwanderung, Bericht "Zuwanderung gestalten - Integration fördern", Berlin Juli 2001, hier unten Belastung
  • Assigned der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Bericht über die Situation der Ausländer und Ausländer in Deutschland, Berlin Juni 2005. Kapitel C (Entwicklung von rechts) enthält Erläuterungen zu aktuellen Anwendungsproblemen des Zuwanderungsgesetzes
Pdf down load 2 MT
  • Bundesministerium des Innern, die vorläufige Anwendung Verweise auf die AufenthG und die GigkeitsG / EU, Berlin Dezember 2004. "Die semi-offizielle" Kommentar aus dem BMI, nach (fast) alle Ausländer Behörden zusammenarbeiten pdf runter zu laden 2 MT
  • Hofmann / Hoffmann, Ausl ¤ nderrecht AufenthG, Freiz gG / EU, AsylVfG, Dampfturbine und Gasturbinenanlage. Hand Kommentar, Nomos Verlag, August 2005
  • Racer, Ausländer rechts, 8. A. AufenthG und AsylVfG. Kommentar, Beck Verlag, vor-outer. August 2005
  • Asylum Magazin (Fachzeitschrift), hrsg. Informationsgruppe Asyl
  • ZAR - Zeitschrift für Ausländerrecht und - Politik (Fachzeitschrift), Nomos-Verlag
  • News Letter Ausländer Recht (Fachzeitschrift), Luchterhand Verlag
  • Siehe auch

    • Arbeitserlaubnis
    • Aufenthaltsrecht
    • Residenz Regulierung
    • Gigkeitsgesetz / EU
    • Greencard (Deutschland)
    • Einwanderung
    • Bevölkerungsentwicklung

    Related Links


    Seite cachiert: Saturday, December 20, 2014 07:13:06
    Gültiges XHTML 1.0!  Gültiger CSS!

    Die Kopie paginieren, die gegen Web site Inhalt Verletzung von Copyscape geschützt wird